Erste Trainingseinheit ist kostenlos, bitte ein entsprechende Schnuppertraining unten buchen. Für das Kindertraining im Judendorf schreiben Sie uns direkt unter bujinkangraz@gmail.com

Informiere dich über unser neuestes Angebot Inyojin

Alle Trainingseinheiten finden wieder in Präsenz Form statt. Einstieg jederzeit möglich. Anfragen unter bujinkangraz@gmail.com

 

Ninjutsu

Ninjutsu bedeutet wörtlich übersetzt die Kunst des Erduldens bzw. die Kunst, niemals aufzugeben. Nin „ 忍“ alleine hat mehrere Bedeutungen wie Einsamkeit, Mensch, eins sein, etc.

 

Ninjutsu ist eine sehr alte Kampfkunst (ca. 1500 Jahre), die in den Bergen von Japan entwickelt wurde, um zu überleben und in Frieden zu leben. Natürlich gibt es keine exakten Dokumente von den sogenannten Schattenkriegern, wie sich genau diese Kunst entwickelt hat. Der Begriff Ninja kam erst später als Ninjutsu selbst,  die Meister dieser Kampfkunst haben getarnt als ganz normale Bauern gelebt, weshalb sie sich nicht als Ninja bezeichneten.

 

Natürlich sind viele heutige Kampfkünste und Kampfsportarten von den Ninjutsu-Techniken und -Schulen beinflusst.

Ninja ninjutsu katana
Ninja ninjutsu katana
press to zoom
ninja shinobi no mono
ninja shinobi no mono
press to zoom
samurai
samurai
press to zoom
samurai ninja
samurai ninja
press to zoom
ninja kusari gama
ninja kusari gama
press to zoom

Bujinkan Budo Taijutsu

Bujinkan bedeutet Tempel des göttlichen Kriegers, Budo Taijutsu ist mit Kunst des Körpers gleichzusetzen. Bujinkan Budo Taijutsu wurde von Masaaki Hatsumi begründet und beinhaltet 9 Schulen für Kriegskunst, für welche er den Titel Soke inne hat.  

Durch Bujinkan Budo Taijutsu erlernt man zuerst, wie man seinen Körper natürlich bewegt, danach wie man verschiedene Techniken gegen unterschiedliche Angriffe ausführt, die früher im realen Kampf bzw. Krieg ausprobiert wurden und entsprechend erfolgreich waren. Diese Techniken, die auch heute noch ausgeübt werden und die sich für verschiedene Waffen anwenden lassen, wurden auf sogenannte Denshos  (Schriftrollen) niedergeschrieben, diese sind bis in unsere Zeit aufbewahrt. Bujinkan Budo Taijutsu lehrt uns, wie wir mit verschiedenen Waffen umgehen können bzw. wie man diese als ein Teil seines Körpers verwendet. Im Bujinkan gibt es eine Vielfalt von Waffen, beispielsweise Tanto (Messer), Shuriken (Wurfwaffe), Katana (Schwert) oder Yari (Speer).

 

Durch Bujinkan Budo Taijutsu wird man nach einer gewissen Zeit in der Lage sein, sich in jeder Situation anpassen, zu verteidigen und unter anderem ein glückliches Leben führen zu können.

 

Ninjas waren wahre Meister der Kampfkunst, der Heilkunst, des Versteckens und des Verkleidens. Daher ist Bujinkan Budo Taijutsu der Weg, um die Kunst der Schattenkrieger zu verstehen sowie Frieden mit sich selbst zu finden und in unserer Zeit zu bringen.